Auf ein Wort

Frau Nahles entspricht dem „modernen Frauenbild der SPD“ (Originalton der Partei) weil sie ganztags arbeitet, und ein Kind erzieht. Wenn es modern ist, das die Kinder den ganzen Tag von den Eltern getrennt sind, und sie nur noch vor dem Schlafengehen sehen, wenn überhaupt, das ist nach meiner Meinung das Kindeswohl in höchster Gefahr. Wie soll denn dann noch ein normales Familenleben mit normaler Kinder-Elternbindung stattfinden? Wenn sich die Eltern nur noch im Beruf abrackern müssen, um über die Runden zu kommen, dann bleibt die Nestwärme, und damit das Kindeswohl zwangsläufig auf der Strecke. Nach meiner Meinung gehört die Mutter bis zu einem gewissen Alter des Kindes nach Hause, und nicht an das Fließband, auch wenn mich jetzt die SPD und einige andere für total „unmodern“ halten, das ist mir egal.

( Bild: Pixabay Text: Blogkaruss )

 

Schreibe einen Kommentar